Es geht wieder loooos!!!

14825658_1482948041722286_576788133_n

Okay, den Dienstag habe ich gebraucht, um mich von der Halloween-Party zu erholen und jetzt …

Endlich wieder schreiben! Und das im besten Monat des Jahres: Dem Nanowrimo-November. 🙂 Die letzten beiden Wochen waren auch sehr schön. Ich habe an einem Comic gezeichnet und „Prinzgemahl“ überarbeitet. Gefällt mir echt gut, das Buch. Herrlich albern und dramatisch, genau so, wie ich’s mag. Und Zeichnen … hat richtig gut getan. Ich komme ja ursprünglich vom Comic und oft fehlt mir die „andere Seite“ neben dem Schreiben. Ich trage mich mit dem Gedanken, die Printversion von „Prinzgemahl“ zu illustrieren. Das würde SO einen Spaß machen.  Ich weiß leider nicht,  ob ich mir das zeitlich leisten kann.

Aber jetzt zu meinem neuen Buch, frisch angefangen und noch wundervoll neu. Ich habe Spaß. Dieses wollte ich mal „nur für mich“ schreiben. Nicht darüber nachdenken, welche Bücher sonst gut laufen, oder aus Angst vor schlechten Kritiken irgendetwas anders machen als ich es will. Einfach eine schnuckelig-süße Feelgood-Geschichte in die Tasten hauen, mit einer doppelten Portion Kitsch und ganz großen Gefühlen. Bei den ersten Sätzen war ich mir noch unsicher, aber jetzt … ist der zweite Prota aufgetaucht und die Funken sprühen!

Heutiger Wordcount: 4.278 Wörter
Wordcount »Tiefgefroren« (Arbeitstitel) insgesamt: 4.278 Wörter

Keine Lieblingsstelle, weil das Internet im Büro murkelig war und ich den Text hier vom Sofa zuhause aus schreibe.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.