Hm.

Immer noch voll Selbstzweifel. Ist das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen? Irgendwie kommt es mir vor, als hätte ich all das schon mal geschrieben und außerdem passiert alles viel zu langsam und chaotisch. Allerdings: Ich habe Spaß. Klingt paradox, ist aber wahr. Ich weiß, dass ICH die Geschichte liebe. Weiß nur nicht, ob es irgendjemand sonst auch so gehen wird, bzw. ob sie gut ist. Aber das weiß man ja nie. Übrigens besteht die Story diesmal aus einer kürzeren Vorgeschichte und einem längeren Hauptteil. Die Vorgeschichte hat schon 8000 Wörter und ist noch nicht mal halb beendet. Werde mich wohl daran gewöhnen müssen, dass ich nun längere Bücher schreibe.

Wordcount heute: 2.075 Wörter (bisher)
Wordcount »Damals« (Arbeitstitel) insgesamt: 8.893 Wörter

Lieblingsstelle heute:
»Was?« Arthur zuckte zusammen. »Das hab ich erzählt?«
Kai nickte. Seine Luchsaugen waren so intensiv, dass Arthur es kaum schaffte, den Blick zu halten.
»Du hast gesagt, du wärst ganz alleine.« Kais Stimme schien nach dem Kampftrinken noch rauer. »Soll ich … hierbleiben? Ein paar Tage?«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.