Schreibtagebuch: Besser, viel besser

So, erholt in den Tag gestartet, viel geschrieben, zwischendurch Kaffee und Kuchen mit einer lieben Freundin … wundervoll. 🙂 Ich habe meine Ansprüche heruntergeschraubt. Das Buch braucht noch einen bis zwei Tage und jetzt, auf den letzten Metern, gefällt es mir richtig gut.

Heutiger Wordcount: 4.568 Wörter in 5 oder 6 Stunden
Wordcount »Schlecht im Bett« (Arbeitstitel) insgesamt: 51.433 Wörter

Lieblingsstelle heute:
Ben sprach die Worte aus, wie man ein Pflaster abreißt. Schnell und beißend schmerzhaft.
»Am Besten ziehst du heute aus.«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.