Das Nach-Veröffentlichungs-Hoch

Aaah … Buch ist draußen und jetzt kann man genießen. Genießen, Nummer Eins in „Romantische Literatur für Homosexuelle“ zu sein! Und in „Fantasy>Schwul/Lesbisch“! Nummer 50 in den kindle-Charts! Und, was mich besonders freut, Nummer 6 in „Fantasy“! Es fühlt sich nämlich nicht nur toll an, zwischen zwei Harry Potter-Büchern zu stehen (Beweisfoto unten), sondern bestätigt mal wieder, dass 10% der Top 100 Fantasyromane sind. Allerdings vermutlich viele Mash-Ups wie Romantasy, denke ich.

amazon

Und in wenigen Tagen ist der Rausch vorbei und der Alltag kehrt zurück. Wie er das sollte. Wenn ich nur auf den Glückstaumel von diesen paar Tagen aus wäre, könnte ich keine Autorin sein. Am Ende ist es das Schreiben, das mich am glücklichsten macht. Auf eine ruhigere, aber viel tiefere Art.

Heutiger Wordcount: 2.608 Wörter
Wordcount »Tiefgefroren« (Arbeitstitel) insgesamt: 45.717 Wörter

Lieblingsstelle heute:
Ja, sie waren da. Alle. Mama, Marc, Josh, Shirley und … Henry, der in seinem dunklen Hemd einfach fantastisch aussah, aber auf keinen Fall hierher gehörte. Und sie glotzten ihn an, entsetzt, in der Bewegung erstarrt. Sein Magen stürzte ab. Was …
»Es tut mir leid«, begann Henry, aber Marc fiel ihm ins Wort.

2 Gedanken zu „Das Nach-Veröffentlichungs-Hoch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.